Jeno Gruppe

Innovative Schornsteintechnik



Europaweites Franchiseunternehmen für Schornsteinsanierung

Deutsch Deutsch

English English

Verfahren



Unsere

Schornsteinsanierungsverfahren

im Überblick:
  • Kaminausfräsgerät (KFG) zur Vergrößerung des Schornsteinquerschnittes. (patentrechtlich geschützt)
    Kamininnenzüge, welche durch eine bestehende Schornsteininnenauskleidung für den Einbau eines Sanierungsrohres zu eng sind, können Sie mit unserer Kaminfräse auf das gewünschte Innenmaß erweitern. (siehe Querschnittserweiterung)
  • Kaminabdichgerät (PFG) Fugenverpressung mit Abdichtung. (patentrechtlich geschützt)
    Mit unserem PFG erhalten Sie ein Gerät zur Wiederherstellung von undichten, verwitterten, gerissenen und ausgesandeten Mauerschornsteinen.
    Die Fugenrekonstruktion und Fugenabdichtung des geschädigten Mauerwerks kann auf voller Höhe des Kamins oder in Abschnitten, wie dem Kaminkopf, erfolgen. Durch diese Maßnahme wird eine Verbesserung der Standsicherheit, sowie eine Reduktion der Rauhigkeit und Abkühlfläche erreicht. (siehe Fugenverpressung)
  • Beseitigung von Glanzruß und feuchter und trockener Konsistenz (in der Erprobung)
    Ein Schornsteinsanierungsverfahren in der Erprobung, um den Aufwand der Glanzrußbeseitigung zu minimieren und zu vereinfachen. (siehe Glanzrußbeseitigung)


Bookmark and Share